Die Geschichte des Vereines


 

Der Verein wurde im Jahre 1842 als " Männerchor Hallwil " gegründet. An der Generalversammlung vom 16. April 1998 wurde dem Verein ein zeitgemässer Name gegeben und wir heissen nun "Aabach Sänger Hallwil".

Seit diesem Zeitpunkt sind auch Frauen als aktive Sängerinnen im Verein. Wir haben uns im April 1998 von einem Dasein als reiner Männerchor verabschiedet, obwohl unser Liederrepertoir anschliesend noch immer Männerchorliedern beinhaltet hat.

Seit Herbst 2014 wirkt Maik Brügmann als Dirigent, was dem Verein neuen Schub gab und auch eine Auffrischung des Liedgutes bewirkte. Auch die vereinsinternen Musik-Theorie- und Stimmbildungskurse zeugen vom grossen Engagement des musikalischen Leiters.

Anfangs 2019 kam es dann zu einer Neuausrichtung des Vereins der dem aktuellen Zeitgeist entspricht. Die Richtung geht dabei weg vom klassischen Gesangsverein mit wöchentlichen Proben und einem festen Mitgliederstamm, hin zu einem Projektchor mit saisonalen Schwerpunkten und Zielen. Die Steuerung und Organisation wird dabei von einem Kernteam und dem Vorstand übernommen, für die Projekte stossen dann die Gastsänger zu der Gruppe.     

 

 

Aabach Sänger Hallwil